Köln – Wohn- und Geschäftshaus in zentraler Lage/Ebertplatz

Preis

€ 6.400.000,–

Gallerie

Beschreibung

Excellente Lage im Agnesviertels fast am Ebertplatz. Unmittelbarer ÖPNV-Knotenpunkt, sehr schöne umliegende Bausubstanz, hervorragende Infrastruktur und die Lage zwischen Innenstadtring und innerem Grüngürtel machen das Agnesviertel zu einem der beliebtesten Wohnlagen Kölns. Direkte Nachbarn sind Fielmann, REWE und eine Apotheke. Weitere sind Bäckereien, Buchhandel, Metzger, Patisserie, Banken und Gastronomiebetriebe.

Die Immobilie wurde 1979 zu Bankzwecken erweitert und in 1984 dann massiv um fünf Obergeschosse zu einem Wohn- und Geschäftshaus (Einspänner) erweitert/umgebaut und erhielt in dem Zuge einen Aufzug, über den die 2-4 Zimmer Wohnungen und die Praxis erreicht werden können.

Die Kölner Bank hat das EG, 1. OG sowie große Teile des Kellergeschosses angemietet, eine interne Verbindung mittels Treppen ist vorhanden. Ab dem 2. OG verfügen die Etagen jeweils über große Balkone nach hinten raus sowie Erker (Gestattungsvertrag vorhanden) zur Straßenseite. Das Dachgeschoss (6. OG) hat zusätzlich zum rückseitigen, großen Balkon (als Wintergarten) auch zwei Terrassen zur Vorderseite. Das Kellergeschoss ist zu großen Teilen der Bankfläche zugeordnet. Im Tiefkeller befinden sich neben den Mieterkellern auch der Heizraum (Fernwärmekompaktstation von 2017).

Baujahr: 1979/1984

 

— FLÄCHEN —

Grundstück: ca. 239 m²

Tiefkeller ca. 240 m²*
KG ca. 240 m²* (teilw. Bank)
EG ca. 240 m² (Bank)
1. OG ca. 100 m² (Bank)
2. OG ca. 105 m² (Wohnen)
3. OG ca. 117 m² (Zahnarzt-Praxis)
4. OG ca. 117 m² (Wohnen)
5. OG ca. 112 m² (Wohnen)
6. OG (DG) ca. 106 m² (Wohnen)

ca. 1.377 m² Gesamtfläche

Die mit * gekennzeichneten Größen wurden aus einer Kubaturberechnung abgeleitet, die übrigen erhielten wir von Eigentümerseite.

Für gemachte Flächenangaben wird unsererseits keinerlei Gewähr übernommen.

 

— INVESTITIONEN —

2014: Schaufensterfront und Türanlagen EG erneuert; Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten der Wohnung 4. OG

2017: Erneuerung Fernwärmekompaktstation

2019: Sanierung der beiden Terrassen der Wohnung DG

2020: rückseitige Balkone und Regenrinnen saniert bzw. erneuert

2021: Teilsanierung und Renovierung der Wohnung 2. OG
Fassadenreinigung Straßenseite

— VERMIETUNGSSITUATION —

Die aktuelle Jahresnettokaltmiete beträgt rund € 201.496,–

Alle Mietverträge sind ungekündigt, es gibt keine Mietrückstände. Zum Mietvertrag DG (6. OG) läuft ein Mieterhöhungsverlangen.

 

Kaufpreis: € 6.400.000,–

(zzgl. üblicher Kaufnebenkosten)

Maklercourtage: Bei Abschluss eines Kaufvertrages erhalten wir vom Käufer eine Provision in Höhe von 5,95 % des Kaufpreises (inkl. Mehrwertsteuer).

 

Die Objektdaten erhielten wir von unserem Auftraggeber, die Richtigkeit können wir nicht garantieren. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehal­­ten.

 

-- ENERGIEAUSWEISE -- 

Gewerbeteil/Nicht-Wohngebäude: Bedarfsausweis, Fernwärme, Baujahr 1984 (Gebäude) bzw. 2017 (Wärmeerzeuger), Endenergiebedarf Wärme 318 kWh/(m²*a), Endenergiebedarf Strom 66 kWh/(m²*a). 

Wohnteil/Wohngebäude: Verbrauchsausweis,  Fernwärme, Baujahr 1984 (Gebäude) bzw. 2017 (Wärmeerzeuger), Endenergieverbrauch 102 kWh/(m²*a).

Details

Objekt ID

432

Objekttyp

Anlageobjekt

Grundstück

ca. 239 m²

Gesamtfläche

ca. 1377 m²

Eigenschaften

Balkon
Keller
Aufzug

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Manuel Kloos

Lage

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden